QM

Angebote & Ressourcen im Stadtteil

pad gGmbH - präventive, altersübergreifende Dienste im sozialen Bereich

Frauenzentrum Marie e.V.

Sonstiges

Kontakt:

Flämingstraße 122, 12689 Berlin
Karin Gaulke, Viola Godemann
030/97 89 10 01
Mo 13.00 - 16.00 Uhr
Di - Fr 10.00-16.00 Uhr
(telefonische Erreichbarkeit)
Marie e.V. wurde 1990 gegründet und setzt sich seitdem für die Chancengleichheit und tatsächliche Gleichstellung von Frauen auf dem Arbeits- und Bildungsmarkt ein. Konkret werden Frauen bei der Umsetzung ihrer beruflichen Ziele und Wünsche mit Beratungs- und Bildungsangeboten unterstützt. Bei den Beratungen (persönlich, telefonisch, Einzel- und Gruppenberatung) und in den Seminaren, Kursen und Workshops geht es um die Bewältigung von Arbeitslosigkeit, materielle Existenzsicherung und beruflichen Wiedereinstieg ebenso wie um beruflichen Aufstieg, berufliche Selbstverwirklichung und persönliche Erfüllung. Die Angebote stehen Frauen aller Altersgruppen, Qualifikationsstufen, Berufsstati, Herkünfte und Wohnorte in Berlin offen. Seit 2015 werden Frauen mit Fluchthintergrund mobil zu ihren beruflichen Einstiegschancen beraten. Öffentlichkeitswirksam wird der Verein mit Ausstellungen in den Projekträumen, Sommerfesten für Frauen, Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag und den Interkulturellen Tagen des Bezirkes sowie auch in der politischen Frauennetzwerkarbeit auf kommunaler und Landesebene.
Marie e.V. ist ein auf die beruflich orientierte Beratungs- und Bildungsarbeit für Frauen spezialisierter Träger, der vom Land Berlin gefördert wird. Die Beratungsleistungen und die Mehrheit der Bildungsangebote sind gebührenfrei. Mehr Infos unter www.frauenzentrum-marie.de und www.facebook.com/Frauenzentrum Marie e.V.
Räume für Seminare Workshops, max. 20 TeilnehmerInnen, werktags, 9 bis 18 Uhr, Whiteboard, Flippchart, Teeküche

Aktuelle Termine


Alle Events hier ansehen
Drucken